Das war der Spring Fight 2016 auf der „Berliner Fahrradschau“

Der Erste SPRING FIGHT ist Geschichte. Natürlich wollen wir euch davon und unseren Eindrücken berichten.

Die Veranstaltung fand im Zuge der Berliner Fahrradschau in der Station am Gleisdreick (Luckenwalder Str. 4-6) in Berlin statt. Die Bildergalerie findet ihr am Ende des Artikels.

Für unsere erste Teilnahme an dieser großen Fahrradmesse haben wir eigens und ganz neu den BärlinPedälBättle „Springfight“ ins Leben gerufen. Auf der Fahrradschau gab es, neben uns, vieles zu bestaunen, von High-Tech bis hin zu puristischen Fahrrädern und jede Menge Zubehör. Auf dem Außengelände bestand die Möglichkeit, auf dem Flohmarkt etwas zu ergattern.

Außerdem wurden auch viele interessante und auch spannende Events geboten. Dazu gehörten BMX, Trial, Bike Polo, MiniDrome und natürlich unser „SPRING FIGHT“. Leider hatten wir selbst nicht so viel Gelegenheit, diese Action neben unserer Veranstaltung zu verfolgen.

Am Freitag haben wir des Gelände eingenommen und dem Aufbau der Burg vollzogen. Der Jarl hat seinen Thron sowie die Tribüne für sich und den seinen direkt vor der Kampfbahn eingerichtet bekommen. Er hatte von dort einen guten Überblick. So konnte er seine Zufriedenheit aber auch sein Missfallen mit den Kämpfern direkt und unmissverständlich Kund tun.

Das hohe Kampfgericht bildeten Roland (nicht zu verwechseln mit der „Battle Fee“) und Jens.

Besonders gefreut hat uns, dass sich aus den Besuchern der „Berliner Fahrradschau“ aktiv beteiligten und sogar ein Team tatkräftig unterstützt haben. Danke an Ulli (Er wurde niemals Olli genannt).

Unser eigentliches Turnier begann am Samstag mit einer Runde der Kämpfer, ihrem Tross samt Streitwagen über das Gelände der Fahrradschau. Den einen oder anderen Fragenden Blick konnten wir vernehmen.

Zwischen den Wettkämpfen standen unserer Teams für Fragen des Publikums bereit. Das Angebot, selbst mal das Schwert zu schwingen und gegen einen Kämpfer der Teams anzutreten, wurde von einigen aber erstaunlich wenigen angenommen. Diese Besucher haben bemerkt, dass es recht einfach aussieht. Es aber tatsächlich einiges mehr an Kondition und Geschick benötigt, als vorher gedacht.

Furchtlose Kinder sind auch auf dem Streitwagen mitgefahren und hatten sichtlich Spaß dabei. Diese Möglichkeit werden wir im Oktober auf dem Bättle sicherlich weiterhin anbieten.

Der Erste Wettkampftag war der 19.03.2016. In folgenden Disziplinen haben sich die Wettstreiter gemessen.

Nüsse knacken anno 2016, Rolandreiten, Ritzel stechen, Schwertkampf zu Veloziped (erster Tag), Streitwagenrennen (Ben Hur), Schwertkampf zu Fuss (zweiter Tag)

Am Starten waren 4 Teams. Das Team aus Hamburg, die Jungs von „Nonstop Schwitzen“ konnten wir am Wettkampftag Eins begrüßen und haben uns besonders gefreut, dass sie ihre Teilnahme ermöglicht haben. Danach hat euch wohl das Berliner Nachtleben verschlungen. Am Zweiten Wettkampftag haben wir euch auf jeden Fall vermisst. Wir hoffen, dass ihr es zum Fünften BärlinPedälBättle im Oktober diesen Jahres schafft. Uns wäre es eine Freude und Ehre!

Mit am Start an beiden Tagen waren außerdem die tapferen Streiter der folgenden Teams.

Nutten und Koks

The Mentally BeKnighted

Die Kampfhorde

Kommen wir zur Auswertung des ersten Wettkampftages Samstag den 19.03.2016.

Am Samstag mit der Disziplin „Schwertkampf zu Veloziped“, welche am Sonntag durch den Schwertkampf zu Fuss ersetzt wurde. Der Estrichbeton ließ keines der filigranen Manöver unserer Kämpfer auf ihrem Stahlross zu. Trotz einiger Stürze haben die Kämpfer tapfer durchgehalten und ihr bestes gegeben.

Beim Ritzelstechen konnte der „Hasenmann“ vom Team „Kampfhorde“ sein Können am besten beweisen. Die anderen waren selbstverständlich auch sehr gut.

Sieger Ersten Tag war das Team „Non Stop Schwitzen“. Gratulation noch mal an dieser Stelle. Ehre und Ruhm seien euch sicher!

 

Kommen wir hier zu den Platzierungen des 19.03.2016

Platz 1 Nonstop Schwitzen 206
Platz 2 Die Kampfhorde 182
Platz 3 Koks und Nutten 173
Platz 4 The Mentally BeKnighted 138

 

Am Zweiten Wettkampftag 20.03.2016, waren 3 Teams am Start.

Für den Zweiten Tag haben wir das Bewertungssystem etwas angepasst. So dass das „Nüsse Knacken“ einen geringeren Anteil an der Gesamtpunktzahl hat und die Teams somit besser die Möglichkeit haben, ein schlechtes Abschneiden mit anderen Disziplinen, auszugleichen.

Sieger des Wettkampfs am Zweiten Tag waren „Nutten und Koks“. Es war bis zum Ende sehr knapp und sah lange nach einem Sieg der Kampfhorde aus. Doch letztlich habt ihr euch durchgesetzt.

Auch euch sind Ehre und Ruhm gewiss. Gratulation zum Sieg!

Die Platzierungen 20.03.2016

Platz 1 Nutten und Koks 74
Platz 2 Die Kampfhorde 72
Platz 3 The Mentally Beknighted 70

Unser ehrlicher und hochachtungsvoller Dank gilt im Besonderen allen Helfern und unseren Sponsoren!

Nicht vergessen vom 01.10.16 – 03.10.16 findet unser 5. BärlinPedälBättle in Rummelsburg statt. Antraben!

 

 

2 thoughts on “Das war der Spring Fight 2016 auf der „Berliner Fahrradschau“”

Comments are closed.